Yüksel zu Gast bei Pro Familia
27. Juli 2016
Yüksel führt weitere Gespräche zum Bundesteilhabegesetz
1. August 2016

„Mehr BAföG-Förderung für mehr Chancengerechtigkeit“

„Mit der Reform des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) haben wir spürbare Leistungsverbesserungen geschaffen – und das für noch mehr Schülerinnen, Schüler und Studierende“, informiert Gülistan Yüksel, MdB. Die mittlerweile 25. Änderung seit der BAföG-Einführung unter Willy Brandt, tritt mit dem 1. August 2016 in Kraft. „Ab dann gelten deutlich höhere Bedarfssätze, Freibeträge und ein höherer Kinderbetreuungszuschlag. Zudem schließen wir die Förderlücke zwischen Bachelor- und Masterstudium und ermöglichen eine elektronische Antragsstellung. Das neue BAföG ist damit moderner, gerechter und familienfreundlicher“, sagt Yüksel.

„Indem wir die Bedarfssätze um 7 Prozent angehoben haben, erhöhen sich die Förderbeträge deutlich“, informiert Yüksel weiter. Demnach seigt der Höchstförderbetrag für Schülerinnen und Schüler von Berufsfachschulklassen auf bis zu 304 Euro, wenn sie bei den Eltern wohnen, und auf bis zu 577 Euro bei eigener Wohnung. Für Studierende steigt zudem noch der Wohnkostenzuschlag für die eigene Wohnung auf 250 Euro.

Neben einer höheren Förderung sind zukünftig noch mehr junge Menschen berechtigt diese BAföG-Förderung zu erhalten. „Mit der Anhebung der Einkommensfreibeträge um 7 Prozent entlasten wir vor allem Familien mit mittleren Einkommen – gerade wenn mehrere Kinder gleichzeitig in Ausbildung sind“, so Yüksel. Darüber hinaus werden die Förderungen von Ausbildungen im Ausland sowie für ausländische Studierende in Deutschland ausgeweitet.

„Die Entscheidung eine Ausbildung oder ein Studium zu beginnen, darf nicht vom Vermögen der Eltern oder der eigenen finanziellen Situation abhängen. BAföG gewährleistet Chancengleicht und steht für eine soziale und solidarische Politik“, betont Yüksel abschließend.

Weiter Informationen zum Bafög unter www.bafög.de und unter www.guelistan-yueksel.de/2016/07/28/bafoeg-reform/ 

Print Friendly, PDF & Email