Persönliches

Ich wurde am 27. März 1962 in Adana (Türkei) geboren. Als achtjähriges Mädchen reiste ich mit meiner Mutter und meinen Geschwistern zu meinem Vater, der in den sechziger Jahren nach Deutschland als Gastarbeiter eingereist war.

Seitdem ist Mönchengladbach mein Zuhause. Hier bin ich zur Schule gegangen, habe meine Ausbildung zur Apothekenhelferin jetzt pharmazeutisch-kaufmännischen Assistentin (PKA) absolviert und war lange als Taxiunternehmerin tätig. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

Schon früh habe ich mich ehrenamtlich in unserer Stadt engagiert. 1995 bin ich in den Integrationsrat der Stadt Mönchengladbach (früher Ausländerbeirat) gewählt worden und war von 1997 bis 2013 Vorsitzende dieses Gremiums. Auch im Landesintegrationsrat NRW war ich mehrere Jahre im Vorstand als stimmberechtigtes Mitglied aktiv. Seit meinem Einzug in den Bundestag, bin ich als beratendes Mitglied weiterhin dabei und bleibe meinen Ursprüngen in der Politik im Bereich der Integration treu.
Aus meiner Arbeit ergab sich für mich der logische Schritt aktiver in die Politik zu gehen und ich trat 1997 in die SPD ein. Ich ging diesen Weg, weil mich die Werte der Sozialdemokratie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität besonders berührten. Auch heute noch spielen diese Werte eine große Rolle für mich und ich lasse mich bei meiner Arbeit stets von ihnen leiten.

Zu einer erfolgreichen und aktiven Bundespolitik gehört für mich auch der Einsatz in meinem Wahlkreis. So übernahm ich 2014 den Vorsitz der Unterbezirks in Mönchengladbach, nachdem ich viele Jahre zuvor stellvertretende Vorsitzende war.

Elf Jahre (mit einer kurzen Unterbrechung) habe ich mich im Rat der Stadt Mönchengladbach eingebracht, bevor ich 2013 zum ersten Mal in den Deutschen Bundestag einzog. Meine Erfahrungen aus der Lokal- und Landespolitik bis zu dieser Zeit sind für mich prägend gewesen. Ich empfinde die Eindrücke und Erlebnisse aus dieser Zeit als wichtigen Kompass und solide Grundlage für meine Arbeit heute im Bundestag, da ich durch sie die Wichtigkeit des Zusammenspiels der verschiedenen politischen Ebenen immer im Auge behalte.

Seit 2013 vertrete ich in Berlin als die SPD-Abgeordnete für Mönchengladbach die Interessen der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. Mir ist es wichtig mehr aus Berlin nach Mönchengladbach zu tragen und für einfache Transparenz über die oftmals als zu komplex wahrgenommene Bundespolitik zu sorgen. Ich möchte aber auch mehr aus Mönchengladbach nach Berlin tragen. Die Themen, die die Menschen vor Ort berühren und bewegen, sind gerade die, die mich in meiner Arbeit inspirieren und mich dazu motivieren Politik zu machen.


Für die Themen, die ich dazu besonders betrachte, sitze ich im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und im Ausschuss für Tourismus. Des Weiteren bin ich stellvertretendes Mitglied im Innenausschuss sowie Schriftführerin. In der SPD-Bundestagsfraktion bin ich stellv. Sprecherin der Arbeitsgruppe Migration/ Integration und Mitglied der Arbeitsgruppe Kommunalpolitik.

Mir ist es wichtig, Menschen für diese politischen Themen zu begeistern, sie zu informieren und ihnen die Möglichkeit geben, sich selbst aktiv einzubringen. Ich freue mich daher immer über Bürgerinnen und Bürger, die aktiv auf mich mit Fragen, Vorschlägen oder ihren Meinungen zugehen.

Folge mir

parallax background
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Politisches Engagement

  • seit 2014 Mitglied IGBCE

  • seit 2014 SPD Mönchengladbach

    Vorsitzende im SPD Unterbezirk Mönchengladbach;
  • seit 2013 Bundestagsabgeordnete

    Selfhtml
  • seit 2012

    Delegierte für den Bundesparteitag
    Selfhtml
  • seit 2005 SPD Mönchengladbach

    stellvertretende Vorsitzende im SPD Unterbezirk Mönchengladbach;
  • 2003 bis 2013 Rundfunkrat

    Mitglied im WDR-Rundfunkrat
  • 2002 bis 2013 Stadtrat

    Mitglied im Stadtrat
  • 2000 bis 2014 Landesintegrationsrat NRW

    im Vorstand Landesintegrationsrat NRW (früher LAGA NRW)
  • 1997Eintritt in die SPD

  • 1995 bis 2014Integrationsrat

    Mitglied im Integrationsrat der Stadt Mönchengladbach, vormals Ausländerbeirat; ab 1997 Vorsitzende Integrationsrat