8 neue Sprach-Kitas: „Sprache ist der Schlüssel zur Welt und zu Chancengleichheit“
25. Februar 2021
Bund fördert den Campuspark in Rheydt mit 855.000 Euro. Gülistan Yüksel: „Großartige Neuigkeiten für die Sportstadt Mönchengladbach.“
3. März 2021

„Fohlen des Bundestages“ nehmen Stellung zu den aktuellen Entwicklungen im Verein.

Liebe Fans, liebe Verantwortlichen unserer Borussia,

wie die meisten Fans sind auch wir enttäuscht über die Auswüchse der vergangenen Wochen. Niemand hat damit gerechnet, dass die Ankündigung des Trainers, „etwas aufbauen“ zu wollen, schon lange vor seiner dreijährigen Vertragszeit ein jähes Ende findet. Das lässt uns ratlos zurück. Wir verstehen die wirtschaftlichen und vertraglichen Zwänge, die eine sofortige Beurlaubung des aktuellen Übungsleiters unmöglich machen.

Dennoch richten wir einen Appell an das gesamte Team. Gegebenenfalls ist die Verunsicherung unter Teilen der Mannschaft gerade groß. Vielleicht sogar zu groß, um Leidenschaft, Talent und Können voll und ganz auf den Platz zu bringen. Wir sind aber sicher, dass das Team die letzten Körner und die nötige Konzentration für die nächsten Spiele aufbringen kann und wird. Das historische Achtelfinale der UEFA-Champions League, die Saisonziele in der Liga und schließlich das DFB-Pokal-Spiel gegen den baldigen Arbeitgeber unseres aktuellen Coaches. Für den Fußballlehrer wünschen wir uns, dass seine künftigen Ambitionen für andere Vereine in den nächsten Wochen keine Rolle mehr spielen. Wir sind überrascht, dass er bereits zu diesem Zeitpunkt seinen Ehrgeiz über die Tradition unseres Clubs zu stellen scheint und hätten uns für eine andere interimistische Lösung ausgesprochen. Dennoch halten wir ihn für einen exzellenten Trainer.

Sportdirektor Max Eberl hat die richtige Wahl getroffen und wird das auch in Zukunft tun. Wir stehen voll hinter Max, dessen unglaubliche Loyalität zu unserer Borussia beispiellos ist. Seine Haltung, sein Ehrgeiz, seine Kreativität in Bezug auf Spieler- und Trainersuche werden ihn bei der Suche nach einem neuen Coach erfolgreich sein lassen. Ganz sicher. Wir wünschen dem aktuellen Trainer weiter viel Erfolg. Vom neuen Coach erhoffen wir uns etwas mehr Verbundenheit mit unserem Club in dieser schnelllebigen Zeit.

Fohlen des Bundestages

Print Friendly, PDF & Email