Yüksel widerspricht Krings: „Kinderrechte gehören ins Grundgesetz“
17. Mai 2019
„Mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz legen wir das Fundament für ein wirtschaftlich erfolgreiches Deutschland“, betont Gülistan Yüksel
7. Juni 2019

Jugendpressetage der SPD-Bundestagsfraktion vom 23. bis 25. Oktober

Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten können sich bis zum 31. Mai bewerben

Die SPD-Bundestagsfraktion lädt vom 23. bis 25. Oktober 2019 rund 75 Jugendliche aus ganz Deutschland zu den 13. Jugendpressetagen in Berlin ein. Darüber informiert die Bundestagsabgeordnete Gülistan Yüksel, die alle interessierten jungen Menschen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren zur Bewerbung motivieren möchte.

„Die Jugendpressetage der SPD-Bundestagsfraktion sind eine tolle Gelegenheit für junge Menschen mitzuerleben, wie Nachrichten entstehen und Medien über Politik berichten. Sie bekommen dabei sowohl einen Einblick in die journalistische Tätigkeit als auch in den Arbeitsalltag der Abgeordneten des Deutschen Bundestages“, so Yüksel.

Die Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten werden während der drei Tage an einer Pressekonferenz mit der Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion, Andrea Nahles, teilnehmen. Darüber hinaus gehört der Besuch eines Fernsehstudios und einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages zum Programm. Ein wichtiger Bestandteil wird dabei auch der direkte Austausch mit Journalistinnen und Journalisten und natürlich den Abgeordneten selbst sein.

„Ich freue mich besonders auf die Gelegenheit, mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen, die sich für Demokratie und die wichtige Rolle der Medien interessieren. Der Journalismus von morgen ist auf junge Menschen angewiesen, die politisches Handeln kritisch begleiten und hinterfragen“, betont Yüksel.

Bis zum 31. Mai sind Bewerbungen per E-Mail an guelistan.yueksel@bundestag.de möglich. Eine Vorstellung der Person sowie ein kurzes Motivationsschreiben sind ausreichend. Wichtig ist, dass die Bewerberinnen und Bewerber aus Mönchengladbach, Meerbusch, Kaarst, Korschenbroich oder Jüchen kommen. Die Teilnahme an den Jugendpressetagen inklusive Anreise, Unterkunft und Verpflegung ist kostenlos.

Print Friendly, PDF & Email