EqualPayDay2
Gülistan Yüksel lobt Pläne von Familienministerin Giffey – „Mehr Geld und mehr Anerkennung für soziale Berufe“
23. März 2018
alt rente
Höhere Renten: Wie Mindestausbildungsvergütung und Brückenteilzeit auch in Zukunft die Renten steigen lassen
25. April 2018

„Echte Teilhabe von Menschen mit Down-Syndrom sicherstellen“ – Verein Kleeblätter 21 im Dialog mit Gülistan Yüksel

2018-04-10_Kleebläter 21

„Ein offenes, sensibles und vorurteilsfreies Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ist vor allem eine Frage der Einstellung und der Wahrnehmung. Daher rufe ich dazu auf, jeden Menschen mit Down-Syndrom in seiner Individualität zu akzeptieren und sein Recht auf Teilhabe in allen Lebensbereichen anzuerkennen“, so die Bundestagsabgeordnete Gülistan Yüksel nach ihrem Treffen mit Vertretern des Vereins Kleeblätter 21.

Unter dem Motto „Kinder mit Trisomie 21 sind wie vierblättrige Kleeblätter: Sie sind selten und wer Sie bekommt, der hat Glück“, bietet der Verein Kleeblätter 21 seit 2008 als Elternselbsthilfegruppe und seit 2014 als Verein Beratung und Unterstützung für Familien.

„Trisomie 21 ist keine Krankheit. Die Kinder entwickeln sich wie andere Kinder auch – nur langsamer. Sie sind sehr lernfähig und können durch gezielte Förderung ihre persönlichen Stärken ausbauen“, so die Vorsitzende des Vereins Hiltrud Günner.

„Deshalb ist es wichtig, die Betroffenen Familien frühzeitig zu beraten und Ihnen die Möglichkeit eines offenen Austauschs zu bieten“, ergänzt Dirk Wieringa, der Projektleiter des durch Bundesfördermittel unterstützten Programms „Beratung von Betroffenen für Betroffene“.

„Menschen mit Behinderungen sind ein selbstverständlicher Teil unserer Gesellschaft. Es stellt eine Bereicherung für uns alle dar, wenn Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam leben, lernen und arbeiten“, führt Yüksel weiter aus.

„Ich freue mich, dass der Verein Kleeblätter 21, der sich hauptsächlich durch Spenden finanziert, nun auch durch Bundes-Fördermittel unterstütz wird und das Beratungsangebot somit professionalisieren kann“, so Yüksel und ergänzt: „Der Verein leistet ein wertvolles Beratungs- und Unterstützungsangebot. Besonders das Augenmerk auf die Stärkung des Selbstwertgefühls und des Empowerments ist herausragend“.

Print Friendly