Flugblatt: Massentierhaltung Eindämmen
6. Oktober 2016
Unterhaltsvorschuss länger und ohne Frist!
20. Oktober 2016

Endlich mehr Lohngerechtigkeit!

Wir wollen gleiche Chancen für Frauen und Männer. Deshalb haben wir 2015 die Frauenquote durchgesetzt. Jetzt ist Manuela Schwesig mit ihrem Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit gleich den nächsten großen Schritt gegangen.

Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wissen heute nicht, ob sie weniger Geld als ihre Kolleginnen und Kollegen bekommen – für die gleiche Arbeit. Das ändert sich mit dem Gesetz. In Zukunft gibt es ein Recht auf diese Auskunft, denn Transparenz ist der Schlüssel zu mehr Lohngerechtigkeit. So zeigt sich, ob auch alle gleich behandelt werden. Wenn jemand zu wenig Gehalt bekommt, muss das korrigiert werden. Auch rückwirkend.

Unser nächstes Etappenziel auf dem Weg ist, dass soziale Berufe besser bezahlt werden. Da in diesen Berufen überwiegend Frauen arbeiten, profitieren sie dadurch am meisten.

Print Friendly, PDF & Email