„Mehr BAföG für mehr Chancengleichheit im Bildungswesen“ Gülistan Yüksel lobt BAföG-Reform
1. August 2019
Klimaschutz kennt keine Sommerpause
19. August 2019

USA-Austausch für junge Berufstätige Gülistan Yüksel wirbt für Bewerbung

Ein Jahr in den USA leben und arbeiten – diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). „Während sich der Austausch in der Schülerschaft großer Nachfrage erfreut, sind die Bewerberzahlen unter jungen Berufstätigen geringer. Aber auch sie können sich für ein Austauschjahr bewerben“, informiert Gülistan Yüksel.

Auch 2020 bietet das PPP, dann zum 37. Mal, neben Schülern auch jungen Berufstätigen wieder die Chance, amerikanisches Familien-, College- und Arbeitsleben aus erster Hand kennen zu lernen. Als Bundestagsabgeordnete übernimmt auch Yüksel regelmäßig die Patenschaft für einen Jugendlichen aus Mönchengladbach. Aktuell wirbt sie darum, dass sich junge Berufstätige um die Teilnahme bewerben: „Der Schwerpunkt des Programms liegt auf handwerklichen, technischen und kaufmännischen Berufen. Außerdem sind junge Landwirte willkommen. Für sie alle kann ein Austausch eine spannende Erfahrung sein, von der sie persönlich und beruflich profitieren können.“

Voraussetzung ist, dass Bewerberinnen und Bewerber zum Zeitpunkt der Ausreise im August 2020 mit ihrer Ausbildung fertig sind und dann jünger als 25 Jahre alt sind. Die Absolvierung eines Freiwilligendienstes wird dabei aber begünstigend auf das Alter angerechnet.

Zusätzliche Informationen zum Berufstätigen-PPP und zur Bewerbung finden sich auch über die Internetadressen: https://usappp.de oder www.bundestag.de/ppp. Nähere Informationen zum Programm erteilt auf Anfrage auch die GIZ in Bonn unter 0228-4460-1339 oder per Mail an usappp@giz.de. Die Bewerbungsfrist endet am Freitag, dem 13. September 2019.

Print Friendly, PDF & Email