„Ein weiterer Schritt zum Abbau der Zwei-Klassen-Medizin“ Gülistan Yüksel lobt das Terminservice- und Versorgungsgesetz
15. März 2019
„Fachkräfte fördern, Familie entlasten, bessere Betreuungsqualität ermöglichen“ Yüksel informiert über neues Förderprogramm für Kitas
28. März 2019

„Jedes Kind in Deutschland soll unbeschwert aufwachsen –unabhängig vom Einkommen der Eltern“ Gülistan Yüksel lobt das Starke-Familien-Gesetz

Jedes dritte Kind in Mönchengladbach ist nach aktuellen Schätzungen von Armut betroffen. „Mit dem heute verabschiedeten Starke-Familien-Gesetz unterstützen wir gezielt jene Familien mit kleinen Einkommen. Jedes Kind in Deutschland soll unbeschwert aufwachsen und die gleichen Chancen haben – unabhängig vom Einkommen der Eltern“, fordert die Bundestagsabgeordnete Gülistan Yüksel aus Mönchengladbach.

Das Gesetz sieht vor, dass im Juli 2019 der Höchstbetrag des Kinderzuschlags von bisher 170 auf 185 Euro monatlich angehoben wird und zudem leichter zugänglich ist. „Der Kinderzuschlag wird zusätzlich zum Kinder- und Wohngeld gezahlt und unterstützt jene Familien, die ohne diesen Zuschlag auf Hartz-IV angewiesen wären. Ob eine Familie Kinderzuschlag erhält, ist vom Einzelfall abhängig“, informiert Yüksel.

Zum 1. Januar 2020 wird zudem die obere Einkommensgrenze beim Kinderzuschlag abgeschafft. Wenn Eltern etwas mehr verdienen, wird sich künftig der Zuschlag nach und nach verringern und nicht mehr abrupt wegfallen, wie es bislang der Fall ist. „Dadurch läuft die Leistung langsam aus, sodass mehr Geld bei den Familien bleibt. Für zwei Millionen Kinder wird künftig ein Anspruch auf Kinderzuschlag bestehen – und wer diesen bezieht, kann überall in Deutschland von den Kitagebühren befreit werden“, stellt Yüksel klar.

Mit dem neuen Gesetz werden auch die Leistungen für Bildung und Teilhabe für Familien mit geringem Einkommen deutlich verbessert. Das bedeutet konkret, dass im kommenden Schuljahr die Unterstützung für den persönlichen Schulbedarf von 100 auf 150 Euro erhöht wird. „Davon können beispielsweise Stifte, Hefte oder eine Lern-App gekauft werden. Zusätzlich sollen Schülerinnen und Schüler Nachhilfeunterricht kostenlos in Anspruch nehmen, bevor die Versetzung akut gefährdet ist. Leistung und Talent sollen über die Zukunft der Kinder entscheiden, nicht die soziale Herkunft. Deswegen ist das Starke-Familien-Gesetz so wichtig“, erläutert Yüksel abschließend.

Print Friendly, PDF & Email