Familie
Der verbesserte Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende kommt – jetzt die neue Leistung beantragen!
22. August 2017
Schüler
Knapp 24,5 Mio. Euro für Sanierung von Schulen in Mönchengladbach – „Erster Schritt gegen Investitionsstau und zu bester Bildung“
30. August 2017

Parlamentarisches Stipendium ermöglicht Austauschjahr in den USA – Bis zum 15. September bewerben

PPP Plakat

„Ich bin unglaublich dankbar für die Gelegenheit, hier in Amerika zu sein“, schreibt die Mönchengladbacher Schülerin Paula Brocher an die Bundestagsabgeordnete Gülistan Yüksel. Yüksel hatte im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) die Patenschaft für die Austauschschülerin übernommen. „Auch jetzt besteht wieder die Möglichkeit, sich für das gemeinsame Programm vom Deutschen Bundestag und dem amerikanischen Kongress zu bewerben. Neben Schülerinnen und Schülern können auch junge Berufstätige an dem einjährigen Austausch teilnehmen“, informiert Yüksel.

 

„Idee des Programms ist es, ein Netzwerk persönlicher Verbindungen zwischen jungen Menschen in den USA und in Deutschland zu festigen und unterschiedliche Lebensweisen im anderen Land kennenzulernen“, sagt Yüksel, die auch im nächsten Jahr wieder einen jungen Menschen aus Mönchengladbach als Patin begleiten wird.

 

„Es ist gut und wichtig, dass die Möglichkeit zur Teilnahme nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängt. Denn wer mit seiner Bewerbung erfolgreich ist, erhält ein Stipendium, das neben den Reise- und Programmkosten auch die notwendigen Versicherungskosten übernimmt“, betont Yüksel, der Chancengleichheit ein zentrales politisches Anliegen ist.

 

Schülerinnen und Schüler müssen zum Zeitpunkt der Ausreise mindestens 15 und höchstens 17 Jahre alt sein. Junge Berufstätige und Auszubildende müssen ihre Ausbildung abgeschlossen haben und höchstens 24 Jahre alt sein (Stichtag: 31. Juli 2018). Bewerbungsschluss ist der 15. September 2017. Weitere Informationen zum Programm und der Bewerbung finden sich unter: www.bundestag.de/ppp.

Print Friendly