Deutscher Bürgerpreis 2015
Bis 30. Juni für Deutschen Bürgerpreis bewerben – „Anerkennung für gesellschaftliches Engagement wichtig“
13. April 2017
rathaus_Bildrechte_Jusos_MG
Yüksel kritisiert Steuersenkungspläne der Union: „Pläne würden NRW-Kommunen 750 Millionen Euro jährlich kosten“
26. April 2017

„Flexible Betreuungsangebote nachhaltig gewährleisten“ – Bund fördert ‚Netzwerkstelle KitaPlus‘ in Mönchengladbach

Yüksel_KitaPlus

„Mit dem Bundesprogramm ‚Kita Plus‘ wollen wir Eltern dabei unterstützen, Beruf und Familie miteinander in Einklang zu bringen. An dem Programm beteiligen sich sieben Kitas in Mönchengladbach, die ihre Öffnungszeiten dank finanzieller Förderung erweitern konnten“, erklärt Gülistan Yüksel. Mit einem zweiten Modul des Bundesprograms werden nun ‚Netzwerkstellen KitaPlus‘ in den örtlichen Jugendämtern eingerichtet. „Ich freue mich, dass auch Mönchengladbach für eine zusätzliche Personalstelle bezuschusst wird. Mit der Netzwerkstelle können flexible Betreuungsangebote geplant, umgesetzt und langfristig gewährleistet werden“, informiert Yüksel.

„Um eine bedarfsgerechte Kinderbetreuung nachhaltig vor Ort umzusetzen, ist es notwendig, eine intensive partnerschaftliche Netzwerkarbeit zwischen den Jugendämtern, der Arbeitsagentur, dem Jobcenter, Vereinen und Verbänden sowie mit regionalen Unternehmen aufzubauen“, betont Yüksel die Relevanz der ‚Netzwerkstelle KitaPlus‘. Diese werde die kommunale Jugendhilfeplanung unterstützen und die Zusammenarbeit aller Akteure zur Gestaltung bedarfsgerechter Kinderbetreuung koordinieren – insbesondere für die spezifische Bedarfslage Alleinerziehender und erwerbsloser Eltern zur Aufnahme und Aufrechterhaltung einer Erwerbstätigkeit.

„Wir wissen, dass der Bildungsweg eines jeden Kindes in der Kita beginnt. Um allen Kindern gleiche Chancen zu ermöglichen, ist es deshalb sehr wichtig, ihre Entwicklung schon im jungen Alter mit guter Betreuung zu unterstützen. Genau dazu soll das KitaPlus-Programm beitragen. Dabei geht es nicht um längere Betreuungszeiten, sondern um Betreuung zu anderen Zeiten, die am Bedarf der Familien ausgerichtet sind. Von dem Programm profitieren vor allem Alleinerziehende und Eltern, deren Arbeitszeiten außerhalb der üblichen Öffnungszeiten liegen“, so Yüksel abschließend.

Print Friendly