Lebendige Demokratie fördern! Gülistan Yüksel wirbt für das Bundesprogramm ,,Demokratie leben!“
26. Juni 2019
Yüksel: „Mindestlohn wirkt aber muss deutlich höher sein“
2. Juli 2019

Kinderzuschlag und Kindergeld werden zum 1. Juli erhöht Yüksel: „Ein guter Tag für über acht Millionen Familien in Deutschland“

In Mönchengladbach sind Kinder und Jugendliche überproportional von Armut betroffen: 33,3 Prozent aller Kinder unter 15 Jahren leben von Sozialleistungen; 24,9 Prozent sind es bei den Jugendlichen zwischen 15 und 17 Jahren. „Alle Kinder sollen einen guten Start ins Leben haben – unabhängig vom Einkommen der Eltern. Wir als SPD haben uns deswegen in der Regierung dafür stark gemacht, dass insbesondere Familien mit kleinen Einkommen besser unterstützt werden. Für sie steigt ab heute, 1. Juli, der Höchstbetrag des Kinderzuschlags um monatlich 15 Euro“, informiert die Bundestagsabgeordnete Gülistan Yüksel.

Der Kinderzuschlag wird zusätzlich zum Kinder- und Wohngeld gezahlt und soll jene Familien unterstützen, die ohne diesen Zuschlag auf das sogenannte Hartz-IV angewiesen wären. Bislang fiel der Kinderzuschlag abrupt weg, sobald eine bestimmte Einkommensgrenze überschritten wurde. Das wird ab 1. Januar 2020 anders: Dann nimmt der Kinderzuschlag mit steigendem Einkommen behutsam ab. Anstatt bisher 800.000 haben dadurch künftig 2 Millionen Kinder in Deutschland einen Anspruch auf den Zuschlag. „Mit dieser neuen Regelung sorgen wir dafür, dass sich Mehrarbeit auch für Eltern mit kleinem Geldbeutel lohnt und insgesamt mehr Familien in Deutschland vom Kinderzuschlag profitieren werden“, betont Yüksel.

Neben dem Kinderzuschlag steigt ab dem 1. Juli auch das Kindergeld um 10 Euro monatlich. Davon werden mehr als 15 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland profitieren. Konkret erhöht sich der Betrag für das erste und zweite Kind von jeweils 194 auf 204 Euro. Für ein drittes Kind erhalten Eltern ab heute 210 statt zuvor 200 Euro. Ab dem vierten Kind werden 235 Euro von der Familienkasse überwiesen, davor waren es 225 Euro.

„Der 1. Juli ist ein guter Tag für über acht Millionen Familien in Deutschland. Mit der Erhöhung des Kindergeldes und der Neugestaltung des Kinderzuschlags zeigen wir: Kinder und ihre Eltern stehen bei uns im Mittelpunkt“, so Yüksel abschließend.

Print Friendly, PDF & Email