„Ich will junge Menschen zum politischen Engagement ermutigen“
30. September 2016
Motive für Weihnachtskarte gesucht: „Alle Kinder sind eingeladen, ein Weihnachtsbild zu malen“
18. Oktober 2016

9 Milliarden Euro für „Nationale Bildungsallianz“ – „Kraftanstrengung für Chancengleichheit und gute Bildung“

Die Lernumgebung und die digitale Ausstattung entscheiden mit, ob Schülerinnen und Schüler gerne in die Schule gehen und gut lernen können. Angesichts sanierungsbedürftiger Schulen will die SPD noch in dieser Legislaturperiode mit CDU/CSU zu einer Verabredung kommen, um 9 Mrd. Euro für Investitionen in Schulen ab 2017 bis 2021 bereit zu stellen. „Wir brauchen diese nationale Bildungsallianz als gemeinsame Kraftanstrengung von Bund, Ländern und Kommunen“, sagt Gülistan Yüksel.

Die Nordrhein-westfälische Landesregierung hatte kürzlich beschlossen, zusammen mit der NRW.BANK 2 Milliarden Euro für gute Schulen zu investieren. Mit dem Schulinvestitionsprogramm des Bundes soll nach dem Willen der SPD nun auch der Bund helfen, Schulen zu sanieren und mit moderner IT-Technik auszustatten sowie mit besseren Lehr- und Unterstützungsangeboten gleiche Chancen für alle zu schaffen.

„Noch immer hängt der Bildungserfolg zu stark von der sozialen Herkunft ab. Deshalb muss die Schulsozialarbeit ausgebaut werden. Außerdem muss die Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Bildung berücksichtigt werden. Ohne Hilfen des Bundes wird es nicht gelingen, die Infrastrukturen unseres Bildungswesens nachhaltig zu verbessern und zu weit reichenden Qualitätsverbesserungen zu kommen“, betont Yüksel.

„Der Beschluss des SPD-Parteivorstandes für eine ‚Nationale Bildungsallianz‘ zeigt auch, dass die SPD im Bund und die SPD-Politikerinnen und –Politikern in den Ländern an einem Strang ziehen. Nun ist es an der Union, sich zu bewegen und mitzumachen“, erklärt Yüksel abschließend.

Print Friendly, PDF & Email